Medienportal


 

 

Rückblick: Wissenschaft & Praxis (04.12.2017)

Was: Wissenschaft & Praxis

Was die neue Regierung wirtschaftspolitisch anpacken sollte!

Wann:4. Dezember 2017
18:15 bis 21:00 Uhr
Wo: Skylounge (12. OG)
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Oskar-Morgenstern-Platz 1
1090 Wien
Wer:

Am Podium:

  • Martin Kocher - Professor für Verhaltensökonomik an der Universität Wien,
    Direktor des Instituts für Höhere Studien
  • Matthias Benz - Honorarprofessor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Wien, 
    Wirtschaftskorrespondent Neue Zürcher Zeitung
Fotogalerie

 

Dekan Tyran hat im Zuge der Veranstaltungsreihe Wissenschaft und Praxis den Themenschwerpunkt auf die aktuelle politische Lage und deren Auswirkungen auf die Wirtschaft gesetzt. Als Vortragende wurden Martin Kocher, Professor für Verhaltensökonomik an der Universität Wien und Direktor des Instituts für Höhere Studien und Matthias Benz, Honorarprofessor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Wien und Wirtschaftskorrespondent Neue Zürcher Zeitung geladen.

Die Experten diskutierten Auswirkungen der aktuellen Koalitionsverhandlungen und gingen insbesondere auf Themen wie die Sinnhaftigkeit direkter Demokratie, Steuersenkungen, Fördergelder und Forschung ein. Im Anschluss hatte das Publikum die Möglichkeit sich aktiv an der Diskussion zu beteiligen. Sowohl ProfessorInnen, Studierende als auch Externe nahmen an der Fragerunde teil und brachten interessante Themen zur Diskussion.