Medienportal


 

 

Beitrag: Wie Online Dating die Gesellschaft verändert (14.10.2017)

Philipp Hergovich, PhD Student des VGSE, und sein Kollege Josue Ortega, PhD von der Universität Essex haben mit ihrem letzten Paper "The Strength of Absent Ties: Social Integration via Online Dating" große mediale Aufmerksamkeit erhalten: Sie analysierten eine Reihe von Studien, die sich mit Online Dating befassten und interpretierten diese mittels volkswirtschaftlichen Modellen. Ihre Theorie: "Man lernt durch Online-Dating häufiger Menschen kennen und lieben, die nicht aus der näheren Umgebung oder dem eigenen Kulturkreis kommen. Das mache die Gesellschaft offener und breiter vernetzt […]". Sowohl im Blog Marginal Revolution, im MIT Technology Review und auf science ORF wurde die Studie von Hergovich und Ortega bereits ausführlich besprochen.